Grippeimpfung 2020/2021


Dieses Jahr geht in mehrfacher Beziehung seinen ganz eigenen Lauf und ist eine ganz besondere Herausforderung für uns alle.
In Zusammenhang mit der Grippeimpfung sehen wir uns nun schon wieder mit einer völlig neuen Situation konfrontiert, die leider für viel Unbehagen und Verstörung sorgt. Aus diesem Grund fallen die Informationen zur Grippeimpfung in diesem Jahr auch etwas umfangreicher aus.
Im Moment sind leider keine Grippeimpfstoffe vorhanden. Wie Sie aus der täglichen Presse erfahren konnten, sei wohl für einen ausreichenden Vorrat an Impfstoffen gesorgt. Uns wurde versichert, dass auch wir ab Mitte November mit ausreichend Impfdosen beliefert würden.
Aus diesem Grund bitten wir Sie, ab diesem Zeitpunkt in unserer Praxis nachzufragen, ob die Impfstoffe eingetroffen sind. Sie würden dann kurzfristig zum Impfen einbestellt werden.
Wir bitten Sie um Verständnis für die Umstände. Die Situation stellt uns in der Praxis vor eine große Herausforderung. Durch Erklärungen, Vertröstungen und Beruhigung von zu Recht verstörten Patienten wird es für uns zunehmend schwerer, unserer täglichen Arbeit in der Praxis gerecht.
Wir hoffen, die von uns unverschuldete Situation möglichst im Sinne aller Betroffenen zu meistern.